IN MEDIA KG

PC automatisch herunterfahren: Hilfreiche Software für Windows

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2024 - IN MEDIA KG Benjami Foidl
DownloadSupport
PC automatisch herunterfahren Box

Mit unserem Tool können Sie den PC automatisch herunterfahren lassen, auch wenn verschiedenen Bedingungen erfüllt sind.

Kennen Sie das? Sie lassen Ihren Computer einfach ungenutzt eingeschaltet, oder Ihr Computer erledigt eine Aufgabe und Sie lassen diesen dann unbeaufsichtigt weiterarbeiten. In solchen Situationen sollt der PC automatisch herunterfahren.

Unser Programm für PC automatisch herunterfahren überwacht Ihren Computer auf einen speziellen Zustand wie das Unterschreiten einer bestimmten Prozessorlast oder dem Wegfall von Netzwerkzugriffen für einen frei wählbaren Zeitraum und fährt Ihren Computer kontrolliert herunter, anstatt das dieser bis zum nächsten Tag weiterläuft und unnötig Strom verbraucht. Dies schont gleichzeitig auch Ihre Hardware, und erhöht die Lebensdauer Ihres PCs.

Bewertung abgeben

PC automatisch herunterfahren – Geld sparen - Lebensdauer des PCs erhöhen

PC automatisch herunterfahren

Hier die Methoden:
  1. PC automatisch herunterfahren: Wenn keine Maus- oder Tastatureingaben für einen einstellbaren Zeitraum ausgeführt wird.
  2. PC automatisch herunterfahren: Wenn für einen einstellbaren Zeitraum eine einstellbare Prozessorauslastung unterschritten wird.
  3. PC automatisch herunterfahren: Wenn ein einstellbarer Zeitpunkt erreicht ist.
  4. PC automatisch herunterfahren: Wenn ein einstellbares Programm/Prozess für einen einstellbare Zeitraum eine gewisse Netzwerkauslastung unterschreitet.
  5. PC automatisch herunterfahren: Wenn allgemein für einen einstellbares Zeitraum eine einstellbarer Netzwerkauslastung unterschritten wird.
Tipp: Master-Slave-Steckdosen schalten andere Geräte mit ab, wenn Ihr PC ausgeschaltet wird, dadurch sparen Sie zusätzlich viel Strom, für z.B. Scanner, Drucker, Monitor etc.


Ein moderner PC mit einer aktuellen Grafikkarte benötigt ca. 400 Watt, manche leistungsfähigeren Systeme können bis zu 700 Watt Strom benötigen.
Wenn Sie dann noch mehrere Festplatten, CD/DVD-Laufwerke, Scanner, Drucker usw. im System haben, dann kann sich der Stromverbrauch auf bis zu 1000 Watt erhöhen.
Dies ist fast vergleichbar mit einer Waschmaschine oder ähnlichem. Da Strom nicht billiger wird, können Sie mit Intelligent Shutdown sehr viel Geld sparen, indem Sie die Zeit, in der Ihr PC aktiv ist, auf ein Minimum reduzieren.

Wenn nun ein Rechner jede Nacht durchläuft (Bsp. 400 Watt), dann sparen Sie mit Intelligent Shutdown durch das PC automatisch herunterfahren in einem Monat bis zu 80 Euro! Und das pro PC!

PC automatisch herunterfahren
Produktabbild: PC automatisch herunterfahren

Den PC automatisch herunterfahren wenn keine Eingaben gemacht werden, die Prozessorauslastung unterschritten wird oder ein Zeitpunkt erreicht ist eine Option, die ein User mit diesem Programm aktivieren kann, um bestimmte Kriterien für die automatische Herunterfahrung des PCs zu programmieren. Es kann sehr praktisch sein, wenn man zum Beispiel ein- und ausschalten möchte, ohne sich selbst daran erinnern zu müssen. Der automatische Herunterfahrprozess hilft auch, Energie zu sparen, da der Computer nicht ununterbrochen läuft.

Obendrein bestehen zahlreiche bedeutende Programme, mit denen man einen PC automatisch herunterfahren kann. Unser Programm ist speziell für Windows 10, 11, 8.1, 8 und ältere Windows Versionen entwickelt. Bei der Auswahl eines Programms sollten Sie dafür sorgen, dass es den Anforderungen entspricht und die Funktionen enthält, die Sie benötigen.

Die meisten PC-Herunterfahrprogramme verfügen über einen Timer, der es dem User gewährleistet, eine bestimmte Zeitspanne für die automatische Herunterfahrung des Computers einzustellen. Im Weiteren existieren Programme, die mehrere Zeitpläne anbieten, sodass Sie den Timer einstellen können, um den Computer und bestimmte Programme jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat herunterzufahren. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie wiederholte Aufgaben oder Aktivitäten auf Ihrem Computer planen.

PC automatisch herunterfahren

Was muss ein Programm für PC automatisch herunterfahren können:
  1. Ein Energiesparmodus, um den PC automatisch herunterzufahren, wenn er längere Zeit nicht in Gebrauch ist.
  2. Optionen, um die Programmfunktionen zu konfigurieren, wie z.B. festlegen, wann der PC heruntergefahren werden soll.
  3. Ein nützlicher Zugang zu den Programmoptionen, um zu gewährleisten, dass der PC bei Bedarf schnell heruntergefahren werden kann.
  4. Eine leistungsfähige Benutzeroberfläche, die sicherstellt, dass Sie nicht nur die Einstellungen ändern, sondern auch die Programme ausführen können.
Der PC Herunterfahren Timer ist ein sehr nützliches Tool. Es erlaubt dem User, sicher zu sein, dass der Computer zu einem bestimmten Zeitpunkt jede Woche oder jeden Monat heruntergefahren wird, ohne dass man sich daran erinnern muss. Dadurch kann man gewährleisten, dass alle Programme und Dateien auf dem Computer sicher sind. Der Timer gibt auch eine große Flexibilität, da man den Timer verändern kann, wenn sich die Aufgaben auf dem Computer ändern.

Der PC automatisch herunterfahren kann ein sehr nützliches Tool sein, um die Zeit und den Energieaufwand auf dem Computer zu verringern und die Produktivität auf dem Computer zu steigern. Es besteht eine Summe von Programmen, die es dem User gewährleisten, einen PC automatisch herunterzufahren oder zu planen. Mit dem PC Herunterfahren Timer können die Aufgaben auf dem Computer auf effiziente Weise geplant werden, um den Energieverbrauch des Computers zu reduzieren und Fehler zu vermeiden, die durch das unerwartete Herunterfahren des Computers verursacht werden können.


Hauptmerkmale, Vorteile und Nachteile für PC automatisch herunterfahren

Hauptmerkmale:

  • PC automatisch herunterfahren wenn keine Maus- oder Tastatureingaben über einen anpassbaren Zeitraum erfolgen.
  • Bei Unterschreitung einer einstellbaren Prozessorauslastung über einen bestimmten Zeitraum.
  • PC automatisch herunterfahren zum festgelegten Zeitpunkt.
  • Wenn ein ausgewähltes Programm oder Prozess für eine vorgegebene Zeitspanne eine bestimmte Netzwerkauslastung nicht erreicht.
  • Allgemein, wenn die Netzwerkauslastung für einen konfigurierbaren Zeitraum unterschritten wird.
  • Die Software für PC automatisch herunterfahren läuft ressourcenschonend im Hintergrund.
  • Sie können frei wählen, welche Bedingungen den Shutdown auslösen sollen, sei es basierend auf der Prozessorlast oder dem Netzwerkverkehr.
  • Die Anwendung kann auf Wunsch automatisch beim Starten von Windows gestartet werden.
  • Selbst wenn Anwendungen nicht reagieren, gewährleistet die Software ein sicheres Herunterfahren des Systems.


Vorteile:

  • Energieeffizienz: Reduziert Energieverbrauch und -kosten.
  • Umweltschutz: Minimiert CO2-Emissionen und fördert Nachhaltigkeit.
  • Kostenersparnis: Senkt Betriebskosten und erhöht finanzielle Effizienz.
  • Lebensdauerverlängerung: Schützt Hardware vor Verschleiß.
  • Automatisierung: Bequeme, fehlerfreie Abschaltung.
  • Sicherheit: Verhindert Überhitzung und Gefahren.
  • Flexibilität: Anpassbar an verschiedene Anwendungen.
  • Ressourcenschonung: Erhaltung wertvoller Ressourcen.


Nachteile:

  • Die Software für PC automatisch herunterfahren ist nur für Windows-PC verfügbar.


PC automatisch herunterfahren Windows 10, Windows 11 und Windows 8

Um einen Computer zu zwingen, automatisch herunterzufahren, können Sie ein Programm verwenden, um das Herunterfahren zu planen.
Ferner gibt es bedeutende Methoden, mit denen man einen PC automatisch herunterfahren kann. Eine der beliebtesten Methoden ist das automatische Herunterfahren für Windows 10. Mit dieser Funktion können Benutzer ihren Computer so einstellen, dass er automatisch herunterfährt, wenn er nicht mehr benötigt wird, wie zum Beispiel nach einem bestimmten Zeitraum der Inaktivität. Darüber hinaus gibt es die Option, den Computer so zu konfigurieren, dass er immer bei bestimmten Tageszeiten, wie zum Beispiel nachts, heruntergefahren wird.

Eine andere Handhabung, um den Computer automatisch herunterzufahren, besteht darin, ein Programm zu installieren, das den Computer automatisch ausschaltet, wenn er nicht mehr benötigt wird. Dazu ist es notwendig, dass das Programm mit dem Betriebssystem Windows 10 kompatibel ist.

Das automatische Herunterfahren des Computers kann eine gute Lösungsmethode sein, Energie zu sparen und die Leistung des Computers zu verbessern. Dadurch können User sicher sein, dass ihre Computer immer auf dem neuesten Stand sind und optimale Leistung liefern. Insgesamt ist das automatische Herunterfahren für Windows 10 eine sehr nützliche Funktion, die den Computer sicher und wirkungsvoll betreiben lässt.

Den PC automatisch herunterfahren nach verschiedenen Kriterien

Das Tool für PC automatisch herunterfahren ist hilfreich den PC automatisch auszuschalten, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind, welche Sie festlegen können.
Bei diesem Programm zum PC automatisch herunterfahren handelt es sich um eine Anwendung, welche nach bestimmten Bedingungen den Computer ausschaltet. Diese Kriterien zum PC abschalten sind: keine Tastatur- oder Mauseingabe, die Prozessorlast unterschritten wird, ein anderes Programm beendet wird, die Netzwerkauslastung unterschritten wird oder ein bestimmter Zeitpunkt.

Dieses Programm bringt den Computer nicht nur in den Standby-Modus, sondern schaltet ihn komplett aus, was wesentlich mehr Energie spart und die Lebensdauer des PCs erhöht. Der Stromverbrauch wird reduziert und der Computer hält länger.

Bei einem PC herunterfahren Programm ist es wichtig, das die Anwendung möglich viele Kriterien und Bedingungen für den Task PC automatisch herunterfahren unterstützt. So können Sie den Computer jederzeit automatisch ausschalten lassen, genau nach den Vorstellungen wie Sie es möchten.

Technische Daten:

Produkt: PC automatisch herunterfahren
Betriebssysteme: Windows 11, Windows 10, Windows 8, und Windows 8.1
Lizenz: Kostenloser Download
Download Größe: 3 MB


  • PC automatisch herunterfahren
  • Läuft ressourcensparend im Hintergrund
  • Frei wählbarer Shutdownevent (Prozessorlast oder Netzwerktraffic)
  • PC automatisch ausschalten
  • Startet auf Wunsch auch automatisch mit Windows
  • Sicheres Herunterfahren auch trotz hängender Anwendungen


Durch die Verwendung von Master-Slave-Steckdosen können Sie beim Ausschalten Ihres PCs zusätzlich erhebliche Mengen an Strom einsparen, da Master-Slave-Steckdosen andere Geräte wie Scanner, Drucker, Monitor usw. ebenfalls mit abschalten.

PC automatisch herunterfahren unter Windows

PC automatisch herunterfahren: Mit der Software Intelligent Shutdown

Intelligent den PC automatisch herunterfahren nach den folgenden Kriterien:

PC automatisch herunterfahren mit Intelligent Shutdown für alle Windows Versionen:

Schritt 1: Starten Sie das Programm Intelligent Shutdown für das Herunterfahren.

Schritt 2: Wählen Sie die Einstellung, wie lange keine Eingaben am PC gemacht werden, bis der PC Herunterfahren in Kraft tritt.

Schritt 3: Wählen Sie die Auslassung des PC-Prozessors die für eine bestimmte Zeit unterschritten wird, bis der PC herunterfährt.

Schritt 4: Wählen Sie eine Einstellung für eine bestimmte Uhrzeit.

Schritt 5: Wählen Sie, dass wenn eine andere Software oder Prozess für eine wählbare Zeit die PC-Auslastung unterschreitet.

Schritt 6: Wählen Sie die Option, wenn die Auslastung eines Netzwerks für eine wählbare Zeit unterschritten wird.

Weitere Möglichkeiten:
  • PC automatisch herunterfahren mit Intelligent Shutdown: Drücken Sie [Win] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen und starten Sie das Programm.
  • Wechseln Sie in den Reiter "Bedingungen". Setzen Sie einen Haken bei "Aufgabe" nur Herunterfahren, falls Computer im Leerlauf ist.
  • Wie Sie den Intelligent Shutdown in Windows 10 einstellen, um Ihren PC automatisch herunterfahren zu lassen, erfahren Sie bei IN MEDIA KG.
  • Der Shutdown-Planer Intelligent Shutdown fährt den PC automatisch herunter.
  • Wie oben im Guide, zeigen wir Ihnen, wie man den PC automatisch herunterfährt und welche Möglichkeiten es gibt.
  • Computer nach Inaktivität automatisch herunterfahren mit Intelligent Shutdown.
  • Mit dem Programm den PC dann herunterfahren, wenn er im Leerlauf ist.
  • Sie können Ihren PC automatisch herunterfahren, ihn ausschalten lassen, den Computer sperren oder den aktuellen Benutzer abmelden.
  • Intelligent Shutdown: Herunterfahren per Konsole. Öffne Sie die Konsole, indem Sie in die Suchleiste "Ausführen" eingeben und starten Sie die Shutdown-Software.

PC automatisch herunterfahren: So geht es bei Windows 11

Möchten Sie Ihren PC unter Windows 11 automatisch herunterfahren lassen, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Hier sind Methoden, um dies zu erreichen:

A) Mit der Eingabeaufforderung:

Drücken Sie [Windows] + [R], um das "Ausführen"-Menü zu öffnen. Tippen Sie "cmd" ein und bestätigen Sie mit [Strg] + [Umschalt] + [Enter], um die Eingabeaufforderung als Administrator zu öffnen.

Tippen Sie den Befehl "shutdown -s -t XXXX -f" ein, wobei "XXXX" die Zeit in Sekunden darstellt, nach der der PC heruntergefahren werden soll. Zum Beispiel "shutdown -s -t 3600 -f" für ein Herunterfahren nach einer Stunde Leerlauf. Wenn Sie eine bestimmte Uhrzeit bevorzugen, verwenden Sie "at Uhrzeit shutdown /s" mit dem gewünschten Zeitpunkt, z.B. "at 19:00 shutdown /s".

B) Mit der Windows-Suchleiste:

Tippen Sie "shutdown -s -f -t (Zeit)" in die Windows-Suchleiste in der Taskleiste ein, wobei "(Zeit)" die Zeit in Sekunden darstellt, nach der sich der PC herunterfahren soll. Zum Beispiel "shutdown -s -f -t 3600" für ein Herunterfahren nach einer Stunde.

Um den Herunterfahren-Befehl abzubrechen, tippen Sie "shutdown -a" in die Suchleiste ein und drücken Sie [Enter].

C) Mit der Energiesparoptionen:

Tippen Sie "Energiesparplan" in die Suchleiste ein und wählen Sie "Energiesparplan bearbeiten".

Klicken Sie dann auf "Erweiterte Energieeinstellungen ändern" im Menü.

Unter "Energieoptionen" wählen Sie "Energie sparen" und konfigurieren Sie die "Deaktivierung nach" einer bestimmten Zeit.

D) Mit der Aufgabenplanung:

Tippen Sie "Aufgabenplanung" in die Windows-Suchleiste ein.

Klicken Sie auf "Aufgabe erstellen..." im rechten Menübereich.

Tippen Sie der Aufgabe unter "Allgemein" einen Namen und setzen Sie die entsprechenden Häkchen.

Im "Trigger"-Reiter erstellen Sie einen neuen Zeitplan.

Aktivieren Sie die Aufgabe und bestätigen Sie mit "OK".

Wählen Sie "Programm starten" unter "Aktionen", tippen Sie "shutdown" im Feld "Programm/Skript" ein und ergänzen Sie die Konfiguration mit "/S /F".

Legen Sie die Bedingungen für das Auslösen der Aufgabe im "Bedingungen"-Reiter fest

PC automatisch herunterfahren: So geht es bei Windows 10

A) Mit der Eingabeaufforderung:

In Windows das "Ausführen"-Menü öffnen, indem Sie auf der Tastatur die Tastenkombination [Windows] + [R] verwenden. Tippen Sie dann den Befehl "cmd" ein und bestätigen Sie mit [Strg] + [Umschalt] + [Enter], um die Eingabeaufforderung mit den Administrator-Rechten zu öffnen.

Verwenden Sie den Befehl "shutdown -s -t XXXX -f". Ersetzen Sie "XXXX" durch die gewünschte Zeit in Sekunden, nach der Ihr PC heruntergefahren werden soll. Zum Beispiel: "shutdown -s -t 1200 -f" für ein Herunterfahren nach 20 Minuten. Wenn Sie eine bestimmte Uhrzeit festlegen möchten, verwenden Sie den Befehl "at Uhrzeit shutdown /s" und tippen Sie die gewünschte Uhrzeit an, z.B. "at 18:30 shutdown /s".

B) Mit der Windows-Suchzeile:

Verwenden Sie die Windows-Suchzeile, um die intelligente Software zu starten und die Bedingungen für das Herunterfahren festzulegen. Tippen Sie den Befehl "shutdown -s -f -t (Zeit)" ein. Ersetzen Sie "(Zeit)" durch die gewünschte Zeit in Sekunden, z.B. "shutdown -s -f -t 600" für ein Herunterfahren nach 10 Minuten.

Um das automatische Herunterfahren abzubrechen, tippen Sie in die Suchzeile den Befehl "shutdown -a" ein, wobei "-a" für Abbrechen steht.

C) Mit den Energiesparoptionen:

Tippen Sie "Energiesparplan" in die Windows-Suchzeile ein und wählen Sie "Energiesparplan bearbeiten" aus, um die Einstellungen zu öffnen.

Klicken Sie danach auf "Erweiterte Energieeinstellungen ändern" im Menü-Fenster.

Gehen Sie zu "Energieoptionen" und wählen Sie "Energie sparen" aus. Legen Sie die Zeit in Minuten fest, nach der Ihr PC herunterfahren soll, sowohl für "Auf Akku" als auch für "Netzbetrieb".

Bestätigen Sie die Änderungen mit "OK".

D) Mit der Aufgabenplanung:

Öffnen Sie die Aufgabenplanung, indem Sie "Aufgabenplanung" in die Windows-Suchzeile eingeben.

Klicken Sie im Menü-Fenster auf "Aufgabe erstellen...".

Im Reiter "Allgemein" tippen Sie der Aufgabe einen Namen und aktivieren Sie "Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen".

Wechseln Sie zum Reiter "Trigger" und klicken Sie auf "Neu...", um den Auslösemechanismus festzulegen.

Wählen Sie "Nach einem Zeitplan" für "Aufgabe starten" und konfigurieren Sie die gewünschte Wiederholung (Einmal, Täglich, Wöchentlich, Monatlich) in den "Einstellungen".

Aktivieren Sie die Option "Aktiviert" und bestätigen Sie mit "OK".

Legen Sie die Aktion fest, indem Sie zum Reiter "Aktionen" gehen und "Neu..." auswählen. Wählen Sie die Aktion "Programm starten", tippen Sie "shutdown" im Feld "Programm/Skript" ein und fügen Sie "/S /F" in "Argumente hinzufügen" ein.

Definieren Sie unter "Bedingungen", wann die Aufgabe ausgeführt werden soll. Aktivieren Sie "Aufgabe nur starten, falls Computer im Leerlauf ist für" und tippen Sie die Zeit ein. Aktivieren Sie auch "Beenden, falls Computer aus dem Leerlauf reaktiviert wird" sowie "Neustart bei längerem Leerlauf" und bestätigen Sie mit "OK".

Zum Thema Herunterfahren gehört auch:

PC automatisch herunterfahren Windows 10

  1. Intelligent Shutdown installieren:
    • Laden Sie die Shutdown-Software "Intelligent Shutdown" herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Windows 10 System.
    • Die Installation erfolgt durch einfache Schritte, die vom Installationsassistenten geleitet werden.
  2. Einstellungen vornehmen:
    • Starten Sie Intelligent Shutdown und navigieren Sie zu den Einstellungen.
    • Wählen Sie die Option für das automatische Herunterfahren aus und legen Sie die gewünschten Parameter fest, wie beispielsweise die Verzögerungszeit oder die Ausführung zu einer bestimmten Uhrzeit.
  3. Bestätigen und Aktivieren:
    • Bestätigen Sie die Einstellungen und aktivieren Sie die automatische Herunterfahren-Funktion.
    • Die PC automatisch herunterfahren Windows 10 Software wird nun gemäß den Konfigurationen den PC zu den festgelegten Zeiten automatisch herunterfahren.

PC um bestimmte Uhrzeit automatisch herunterfahren Windows 10

  1. Einstellungen in der Intelligent Shutdown Software:
    • Öffnen Sie Intelligent Shutdown und navigieren Sie zu den erweiterten Einstellungen oder Zeitplanoptionen.
    • Legen Sie die gewünschte Uhrzeit für das automatische Herunterfahren fest. Dies kann in Stunden und Minuten genau konfiguriert werden.
  2. Uhrzeit bestätigen:
    • Bestätigen Sie die eingestellte Uhrzeit und speichern Sie die Konfiguration.
    • Stellen Sie sicher, dass die Software aktiv ist, damit der PC gemäß dem Zeitplan automatisch heruntergefahren wird.

PC automatisch herunterfahren Windows 11

  1. Intelligent Shutdown Software konfigurieren:
    • Konfigurieren Sie die Software gemäß den Anforderungen für das automatische Herunterfahren unter Windows 11.
    • Stellen Sie sicher, dass die Software die spezifischen Funktionen und Benutzeroberflächen von Windows 11 unterstützt.
  2. Testen und Anpassen:
    • Führen Sie einen Testdurchlauf durch, um sicherzustellen, dass der PC gemäß den Einstellungen von Intelligent Shutdown automatisch heruntergefahren wird.
    • Passen Sie die Konfiguration gegebenenfalls an, um das gewünschte Verhalten zu erreichen.

PC automatisch herunterfahren Programm

Das Programm Intelligent Shutdown hilft Benutzern, den Zeitpunkt des Herunterfahrens ihres PCs präzise zu steuern. Diese Programme bieten in der Regel benutzerfreundliche Oberflächen, auf denen Anwender bequem Zeitpläne für das automatische Herunterfahren erstellen können.

PC um bestimmte Uhrzeit automatisch herunterfahren Windows 11

Mit der Software Intelligent Shutdown ist es einfach, den PC unter Windows 11 zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch herunterzufahren. Benutzer können die gewünschte Uhrzeit festlegen und das entsprechende Programm wird den Computer gemäß den vorgegebenen Einstellungen automatisch ausschalten.

PC automatisch herunterfahren Uhrzeit

Die Shutdown-Software erlaubt es den Benutzern, die genaue Uhrzeit für das automatische Herunterfahren ihres PCs festzulegen. Dies gewährleistet, dass der Computer zu einem vordefinierten Zeitpunkt in den Ruhezustand versetzt wird, ohne dass der Benutzer manuell eingreifen muss.

PC automatisch herunterfahren Aufgabenplanung

Das Shutdown-Programm bieten integrierte Funktionen, um regelmäßige Zeitpläne für das automatische Herunterfahren zu erstellen. Dies kann beispielsweise nützlich sein, um den PC täglich zur gleichen Uhrzeit oder nach Abschluss bestimmter Aufgaben automatisch auszuschalten. 

FAQ zu PC automatisch herunterfahren

Warum sollte ich meinen PC automatisch herunterfahren?

Details

Das automatische Herunterfahren Ihres PCs bietet mehrere Vorteile. Es spart Energie, verlängert die Lebensdauer Ihrer Hardware, schützt vor unerwünschten Aktualisierungen und ermöglicht es Ihnen, bestimmte Aufgaben oder Backups nachts oder zu anderen festgelegten Zeiten auszuführen.

Kann ich meinen PC automatisch herunterfahren, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind?

Details

Ja, Sie können Ihren PC basierend auf bestimmten Bedingungen herunterfahren. Zum Beispiel können Sie die Software "Intelligent Shutdown" von uns verwenden, um Ihren PC nach verschiedenen Kriterien, welche Sie selbst bestimmen können, herunterzufahren.

Gibt es Software für das automatische Herunterfahren des PCs?

Details

Ja, es gibt zum Beispiel die Software Intelligent Shutdown, die erweiterte Funktionen für das automatische Herunterfahren bieten. Dieses Programm für PC automatisch herunterfahren hilft Ihnen, die Herunterfahroptionen genau nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.



Alternative Software für PC automatisch herunterfahren und deren Vorteile sind:

Auto Shutdown Manager

PC automatisch herunterfahren - Auto Shutdown Manager
Der Auto Shutdown Manager gibt eine vielfältige Lösung für die geplante Abschaltung und Verwaltung von Computern in Unternehmen.

Vorteile:
  • Bietet vielseitige Zeitplanungsoptionen für präzise Automatisierung.
  • Steigert die Energieeffizienz durch automatisches Herunterfahren von nicht genutzten PCs.

PC Auto Shutdown

PC Auto Shutdown - PC automatisch herunterfahren
PC Auto Shutdown ist eine hilfreiche Software, die es gestattet, den Windows Rechner zu einem festgelegten Zeitpunkt automatisch herunterzufahren, um Energie zu sparen.

Vorteile:
  • Gute Programm-Struktur für einfache Aufgabenplanung.
  • Unterstützt verschiedene Aktionen wie Herunterfahren, Neustarten, Abmelden und Ruhezustand.

Wise Auto Shutdown

PC automatisch herunterfahren lassen - Wise Auto Shutdown
Mit Wise Auto Shutdown können Benutzer ihren PC zu einer geplanten Zeit herunterfahren, neu starten oder in den Standby-Modus versetzen, um Ressourcen effizient zu nutzen.

Vorteile:
  • Kostenloses Tool mit solider Funktionalität für automatische PC-Abschaltung.
  • Einfache Zeitplanung von Aufgaben zur bequemen Automatisierung.

Easy Pro ShutDown

Easy Pro Shutdown - PC automatisch herunterfahren lassen
Easy Pro ShutDown besitzt eine unkomplizierte Möglichkeit, für PC automatisch herunterfahren zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Vorteile:
  • Bietet erweiterte Automatisierungsoptionen, einschließlich Programm-Schließung.
  • Bekannt für zuverlässige Ausführung von geplanten Aufgaben zur Abschaltung.

Shutter

PC automatisch herunterfahren - Shutter
Shutter ist ein vielseitiges Tool zur Planung von Aufgaben, darunter das Herunterfahren des Computers, das Erstellen von Bildschirmaufnahmen und mehr.

Vorteile:
  • Hilft bei der Nutzung von Skripten für fortgeschrittene Automatisierung.
  • Leistungsstarke Zeitplanung auf der Grundlage verschiedener Kriterien.

SleepTimer Ultimate

SleepTimer Ultimate - PC automatisch herunterfahren
SleepTimer Ultimate ist ein praktisches Tool, um den Computer in den Schlafmodus zu versetzen oder herunterzufahren, um Stromkosten und Energie zu sparen.

Vorteile:
  • Vielseitig in der Automatisierung von Aktionen, nicht nur Herunterfahren.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche für erstklassige Aufgabenplanung und Anpassung.