Software Download Service Agentur Kontakt

Bildbearbeitungsprogramm - Bildbearbeitungsprogramme Vergleich

Unsere Top 8 der besten Bildbearbeitungsprogramme

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2024 - IN MEDIA KG von Benjami Foidl

Bildbearbeitungsprogramm Vergleich und Test

Sie wollen Fotos bearbeiten, sind jedoch unsicher, wo genau Sie beginnen sollen? Hier präsentieren wir eine Auswahl der besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme sowie mobile Apps, die Ihnen weiterhelfen.

Da Plattformen wie Instagram und andere Foto-Communities immer populärer werden und die Qualität von Handykamera-Aufnahmen stetig zunimmt, wächst auch der Wunsch nach professionell bearbeiteten digitalen Bildern mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Genau hier kommen Bildbearbeitungsprogramme ins Spiel, um die Bearbeitung von Fotos am Computer zu verfeinern. Doch nicht jeder ist bereit, für ein kostspieliges Abonnement zu bezahlen. Zum Glück steht mittlerweile ein großes Sortiment an kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen zur Verfügung, mit welchen Aufnahmen in hochwertige Bilder verwandelt werden.

Angesichts der Fülle an Anbietern kann es leicht passieren, den Überblick zu verlieren. Insbesondere für Einsteiger kann es herausfordernd sein, das passende Bildbearbeitungsprogramm nach seinen Vorstellungen zu finden. Deshalb helfen wir Ihnen hier mit unserer Liste der Top 8 kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme. Unsere Empfehlung für Anfänger Hobby-Fotografen ist FotoWorks XL 2024.

Hier FotoWorks XL 2024 herunterladen und ausprobieren:
Kostenloser Download

Sicherer Download. Kein Abo.

Was ist ein Bildbearbeitungsprogramm?

Ein Bildbearbeitungsprogramm ist einfach erklärt eine Computersoftware, mit der Sie Anpassungen oder Änderungen an Bildern vornehmen können. Diese Änderungen reichen von der Verbesserung eines Fotos bis hin zur Retusche oder beidem. Es ist nicht ungewöhnlich, dass kostenlose Bildbearbeitungsprogramme Aufgaben automatisieren, die zuvor manuell erledigt werden mussten.

Ursprünglich wurde das Bildbearbeitungsprogramm entwickelt, um Fotos, die mit einer Digitalkamera aufgenommen wurden, zu modifizieren. Doch seitdem hat sich einiges verändert. Aufgrund dieser Weiterentwicklungen ist es nun möglich, dass Sie Fotos bearbeiten, die mit einem Smartphone oder Tablet aufgenommen wurden. Für dies wurde die Entwicklung kostenlose Bildbearbeitungs-Apps gemacht.

Bildbearbeitungsprogramm: Die richtige Auswahl ist entscheidend

In der heutigen Zeit agiert jeder als sein eigener Fotograf. Das unterstreicht die wachsende Bedeutung der Bildbearbeitung und von Fotos bearbeiten. Besonders wenn Sie ein eigenes Unternehmen führen oder als Fotograf, sei es professionell oder als Amateur, tätig sind, ist es unerlässlich, das Handwerk des Fotos bearbeiten zu beherrschen. Während es eine Option ist, diese Aufgabe an andere zu delegieren, kann es äußerst lohnend sein, sich selbst in das Fotos bearbeiten professionell einzuarbeiten.

Ein entscheidender Schritt dieses Prozesses besteht darin, das beste kostenlose Bildbearbeitungsprogramm zu wählen, das Ihren individuellen Anforderungen gerecht wird. Die Auswahl ist breit gefächert, jedoch einige Programme stechen deutlich heraus. Insbesondere wenn es um einen perfekten Firmenauftritt oder die Erstellung von Inhalten für soziale Medien geht, kann die Auswahl des passenden kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms von entscheidender Bedeutung sein.

Die Verwendung einem qualitativ hochwertigen Bildbearbeitungsprogramm für den Desktop zahlt sich zweifellos aus. Es ist jedoch ebenfalls ratsam, sich über die Vielzahl kostenloser Bildbearbeitungsprogramme oder Apps zu informieren. Ob Sie sich im Büro befinden oder unterwegs sind, diese Programme ermöglichen es Ihnen, Ihre Fotos effizient für die Veröffentlichung vorzubereiten.

Bildbearbeitungsprogramm

Bildbearbeitungsprogramm Vergleich & Test 2024

1. FotoWorks XL 2024 - Das Allrounder Bildbearbeitungsprogramm für Einsteiger und Hobbyfotografen

Betriebssysteme: Windows

Hauptmerkmale
  • Keine Einlernzeit nötig – Sofort damit loslegen
  • Benutzeroberfläche und Menüstruktur sind Selbsterklärend
  • Geführte Bedienung durch das Programm
  • Trotz einfacher Bedienung professionelle Resultate
  • Menüpunkte sind im Klartext im Bildbearbeitungsprogramm
  • Für Hobbyfotografen, Anfänger oder Profis geeignet
  • Alle gängigen Bildformate
  • Deutsches Programm von deutschem Hersteller mit deutschem Support und Hilfe
Bildbearbeitungsprogramm FotoWorks XL

FotoWorks XL von IN MEDIA KG: Das Bildbearbeitungsprogramm mit vielen nützlichen Funktionen. Effekten und einem Druckstudio in einem Allrounder-Paket. Der vielseitige Foto Editor bietet eine Fülle leistungsstarker Funktionen, die in einer intuitiven Benutzeroberfläche verpackt sind. Dies macht das Programm für Anfänger, Freizeitnutzer, Hobbyfotografen und Experten interessant.

Die Software ist klar strukturiert und übersichtlich und stellt hilfreiche Features zur Bildbearbeitung zur Verfügung, die sowohl für Einsteiger als auch für Profis von Nutzen sind.

Das Programm hat gute Funktionen zur Bildoptimierung, die über Schieberegler gesteuert werden oder präzise durch direkte Eingabe von Werten eingestellt werden. Gängige fotografische Anforderungen wie Rote-Augen-Effekte oder Weißabgleich werden im Handumdrehen behoben. Natürlich werden sämtliche Änderungen, einschließlich Farbkorrekturen, in Echtzeit in der Vorschau angezeigt. Zudem stehen im Programm diverse Ein-Klick-Effekte zur sofortigen Anwendung bereit. Neben den gängigen Anpassungsmöglichkeiten wie Farbton, Kontrast, Belichtung und Sättigung bietet FotoWorks XL auch eine Stürzende-Linien-Korrektur, um trapezförmige Verzerrungen zu eliminieren. Das Programm unterstützt die gängigen Bildformate. Dank der Stapelverarbeitung lassen sich Effekte oder Anpassungen schnell auf mehrere Bilder übertragen, beispielsweise bei einer Fotosession unter gleichen Lichtverhältnissen.

Für die kreative Bildbearbeitung, ohne viel Arbeit, stellt IN MEDIA KG eine Software für Windows mit geführter Anleitung zur Verfügung, welchen kostenlos heruntergeladen werden kann. Neben Retusche-Werkzeugen sind Beispielsweise auch Funktionen vorhanden um Bildobjekte zu entfernen, zu verschieben oder zu klonen. Auf diese Weise können störende Elemente oder Personen beseitigt oder auch surreale Szenen geschaffen werden. Eine zusätzliche Feature vom Bildbearbeitungsprogramm FotoWorks XL 2024 sind die Lichteffekte. Wer seine Bilder bearbeiten möchte, hat mit FotoWorks XL eine All-in-One Lösung, die ohne Einarbeitungszeit sofort anschauliche Ergebnisse liefert und kann diese nach dem Download testen.

Ein umfassendes Modul für Fotomontagen eröffnet weitere Bearbeitungsmöglichkeiten, die über einfache Anpassungen und geführte Retusche hinausgehen. Die Option zur Fotomontage eröffnet grenzenlose Gestaltungsoptionen für das Erscheinungsbild von Fotos, sei es durch den Einsatz von Masken einem Filter oder Texten. Sämtliche geführten Werkzeuge sind sowohl über das Menü als auch die Werkzeugleiste direkt aufrufbar und können gezielt auf einzelnen Bildern angewendet werden.

Das Bildbearbeitungsprogramm FotoWorks XL zeichnet sich durch einige einzigartige Funktionen für Einsteiger aber auch Profis aus, wie beispielsweise die Fotomontage mittels der Green-Screen-Methode, mit welcher Bilder bei Fotomontagen sehr exakt zusammengefügt werden.

Vorteile
  • Ganze Serien von Bildern öffnen zum Bearbeiten
  • Freistellen mit Green-Screen
  • Extra Fotomontage Tool
  • Extra Fotocollage Tool
  • Retusche mit Kopierstempel
  • 1-Klick-Effekte
  • Wasserzeichen einfügen
  • Stapelverarbeitung
  • Foto Morphing
  • Stürzende Linien Korrektur
  • Rote-Augen-Korrektur
  • Weichzeichnen / Scharfzeichnen
  • Viele Filter und Effekte
  • Automatisch Verbessern
Nachteile
  • Keine Online-Cloud zum Bilder ablegen
  • Programm nur für Windows

FotoWorks XL 2024 jetzt kostenlos downloaden
Kostenloser Download

Sicherer Download. Kein Abo.

2. GIMP – Kostenloses Bildbearbeitungsprogramm für Fortgeschrittene Benutzer

Betriebssysteme: Windows, macOS, Linux

Hauptmerkmale
  • Auswahlwerkzeuge (Rechteck, Ellipse, Freihand, Farbselektion)
  • Textbearbeitung mit verschiedenen Schriftarten und Stilen
  • Farbmanipulation (Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbbalance)
  • Stapelverarbeitung für die automatisierte Bearbeitung mehrerer Bilder
  • Freistellungswerkzeuge (Zauberstab, Pfadwerkzeuge)
  • Im Bildbearbeitungsprogramm sind Histogramm und Kurven zur Tonwert- und Kontrastanpassung
  • 3D-Transformationen für Ebenen und Auswahlbereiche
  • Unterstützung für High Dynamic Range (HDR)-Bilder
  • Erweiterte Pinsel- und Musteranpassung
  • Fortgeschrittene Farbverwaltung mit ICC-Farbprofilen
Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm GIMP

Das GNU Image Manipulation Program, gemeinhin als GIMP bekannt, feiert mittlerweile sein 25-jähriges Bestehen und gehört zu den führenden kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen. Seine anhaltende Beliebtheit verdankt es nicht zuletzt dem breiten Funktionsumfang und den leistungsstarken Werkzeugen, mit denen anspruchsvolle Bearbeitungen umgesetzt werden. Neben vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten in der Bildbearbeitung und Retuschierwerkzeugen eignet sich GIMP auch für die Umsetzung komplexer Projekte durch die Verwendung von Ebenenbearbeitung. Ursprünglich für Linux entwickelt, ist GIMP mittlerweile sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar.

GIMP ist als Open Source Software modular aufgebaut, was bedeutet, dass das Fotobearbeitungsprogramm flexibel erweitert und an individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Für Neulinge kann dieser modulare Aufbau jedoch eine gewisse Hürde darstellen, die es zu überwinden gilt. Eine gewisse Einarbeitungszeit im kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm ist daher ratsam. Sobald man sich jedoch mit den Modulen vertraut gemacht hat und die eigenen Einstellungen optimiert hat, erweist sich GIMP als hochwertiges Instrument für das Bearbeiten von Fotos und die grafische Gestaltung.

Vorteile
  • Kostenlos und Open Source Bildbearbeitungsprogramm
  • Plattformunabhängig (Windows, macOS, Linux)
  • Umfangreiche Bildbearbeitungswerkzeuge und Funktionen
  • Unterstützung für verschiedene Dateiformate
  • Ebenenfunktionen für komplexe Kompositionen
  • Bildretusche und Restaurationstools
  • Erweiterbar durch Plugins und Skripte
  • Aktive Online-Community und Support
  • Kontinuierliche Entwicklung und Updates
  • Keine Beschränkungen bei der Nutzung
  • Freiheit und Unabhängigkeit bei der Bildbearbeitung
Nachteile
  • Lange Einarbeitung für Anfänger

3. Photoshop Express - Online Bildbearbeitungsprogramm von Adobe

Betriebssysteme: Web

Hauptmerkmale
  • Gute strukturierte und aufgeräumte Bedieneroberfläche
  • Viele Funktionen zur Fotobearbeitung und Retusche
  • Gute Werkzeuge für soziale Meme
  • Ebenen-Bearbeitung
  • Einfach und leicht navigieren mit diesem Bildbearbeitungsprogramm
  • Gute Werkzeuge für die grundlegende Fotobearbeitung
  • Gute Interaktion mit anderen Adobe-Produkten
  • Erfordert keine gute Konfiguration, optimiert für schwache PCs
  • Automatische Korrekturfunktionen
Photoshop Express online Bildbearbeitung

Adobe's Photoshop ist ein etablierter Begriff für erstklassige Bildbearbeitung. Mit dem Adobe Photoshop Express Bildbearbeitungsprogramm bietet das Unternehmen online einige nützliche Funktionen für schnelle Fotoverbesserung an. Dazu gehören vorgefertigte Voreinstellungen wie "Entsättigter Kontrast" oder "Warme Schatten". Auch das Ändern der Größe und des Zuschnitts geht im Handumdrehen vonstatten. Dabei erleichtert eine praktische Tabelle mit gängigen Seitenverhältnissen sowie vordefinierten Vorlagen für verschiedenste Social Media Formate den Prozess. Nach kostenloser Anmeldung stehen zusätzliche Tools zur Verfügung, darunter künstlerische Effekte, mit denen Fotos in Ölgemälde oder Cartoons umgewandelt werden.

Die Anwendung von Adobe Photoshop Express gestaltet sich denkbar einfach: Bilder können per Drag-and-Drop in die Browser-Oberfläche gezogen und nach der Bildbearbeitung die Bilder einfach wieder herunterladen. Die klar strukturierte Programmoberfläche erleichtert auch einem Anfänger die Orientierung. Es sei jedoch angemerkt, dass RAW-Formate nicht unterstützt werden.

Vorteile
  • Kostenlose Photoshop-Variante
  • Intuitives Bildbearbeitungsprogramm
  • Schnelle Fotoverbesserung mit vorgefertigten Presets
  • Anwender benötigt kein Hintergrundwissen für Bildbearbeitung
  • Übersichtliche Struktur für organisiertes Arbeiten
  • Bildbearbeitung ist weitgehend automatisch und ist für Laien verständlich
  • Bearbeitete Bilder können auf dem eigenen PC gespeichert werden oder im Internet veröffentlicht werden
Nachteile
  • Fehlende Unterstützung für RAW-Formate

4. Paint.NET - Bildbearbeitungsprogramm für Windows Benutzer

Betriebssysteme: Windows

Hauptmerkmale
  • Transparenz- und Ebeneneffekte
  • Einfache Bildkorrekturen
  • Vorlagen für Projekte
  • Unterstützung für verschiedene Dateiformate
  • Bildbearbeitungsprogramm mit Druckfunktion
  • Mehrfenster-Unterstützung
  • Raster- und Rastereinstellungen
  • Übergänge und Farbverläufe
  • Skalierbarkeit für Projekte mit höherer Auflösung
Paint.NET Bildbearbeitungsprogramm

Ursprünglich als Studentenprojekt in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt, um eine Alternative für Bildbearbeitungsprogramme wie Paint zu schaffen, bietet Paint.NET Bildbearbeitungssoftware für Windows an. Diese Software beinhaltet eine Reihe von leistungsstarken kostenlosen Funktionen, die normalerweise nur in kostenpflichtiger Software zu finden sind, wie beispielsweise die Bearbeitung mit Ebenen. Darüber hinaus sind alle wesentlichen Grundfunktionen zur Fotoverbesserung enthalten. Die klar strukturierte Oberfläche von diesem Bildbearbeitungsprogramm ist gut für Anfänger geeignet, die sich schnell damit zurechtzufinden.

Paint.NET ist eine gute Wahl für Einsteiger, die ihre Fotos optimieren, Filter und Spezialeffekte anwenden sowie kreative Bearbeitungen ausprobieren möchten. Somit zählt Paint.NET auch zur Elite der kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme. Es sei jedoch bemerkt, dass die Software keine Funktionen für die Verwaltung oder Archivierung von Fotos bietet. Ebenso fehlen Präsentationsmöglichkeiten wie die Erstellung von Diashows.

Vorteile
  • Bedienerfreundliches Bildbearbeitungsprogramm
  • Schnell und ressourcenschonend
  • Ebenenunterstützung
  • Verschiedene Werkzeuge (Pinsel, Text, Auswahl, Filter)
  • Aktive Community und Erweiterungen
  • Regelmäßige Updates
  • Unterstützung für verschiedene Dateiformate
  • Verlaufsfunktion
  • Kostenlose Tutorials und Ressourcen
  • Anpassbarkeit durch Plugins
  • Aktive Entwickler-Community
Nachteile
  • Fehlende erweiterte Funktionen

5. Fotor - Bildbearbeitungsprogramm für viele Systeme

Betriebssysteme: Windows 8, Windows 10, Windows 11, Web/Online, App

Hauptmerkmale:
  • Leichte Navigation und intuitive Bedienung im Bildbearbeitungsprogramm.
  • Enthält zahlreiche Tools für grundsätzliche bis fortgeschrittene Bearbeitungen wie Filter, Effekte, Retusche, Montage etc.
  • Große Auswahl an Vorlagen und Effekten für verschiedene Bearbeitungsstile.
  • Lösungsmethode zur Zusammenarbeit und Teilen von bearbeiteten Bildern in der Community.
  • Verfügbarkeit für verschiedene Plattformen wie Web, mobile Geräte usw.
Bildbearbeitungsprogramm Fotor

Fotor ist ein leistungsfähiges Bildbearbeitungsprogramm, das sowohl für Neuling als auch für erfahrene Anwender konzipiert ist. Mit einer Summe von Features und einer anwenderfreundlichen Programmoberfläche gibt Fotor eine breite Auswahl von Werkzeugen, um Fotos zu verschönern, zu bearbeiten und zu verschönern. Die Bedienungsoberfläche von Fotor ist intuitiv gestaltet und hilft den Benutzern, sich schnell mit den verschiedenen Benutzerfunktionen vertraut zu machen. Die Hauptbereiche des Bildbearbeitungsprogramms umfassen die Bearbeitung von Fotos, Collagen, Design und HDR. Jeder Bereich bringt spezifische Hilfsmittel und Optionen, um verschiedenartige Typen von Bearbeitungen durchzuführen.

Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen Filter und Effekte, die Fotor anbietet. Von Vintage-Stilen über künstlerische Effekte bis hin zu HDR-Veränderungen – diese Filter können Fotos einen beispiellosen Look verleihen und helfen dabei, die gewünschte Stimmung oder Atmosphäre zu erzeugen. Das Fotor Bildbearbeitungsprogramm gestattet auch das Erstellen von Collagen, wobei verschiedene Layouts und Vorlagen zur Verfügung stehen, um mehrere Bilder miteinander zu kombinieren. Die Funktionen zur Erstellung von Collagen sind flexibel und verschaffen verschiedene Anpassungsmöglichkeiten für Randstärke, Hintergrundfarbe und mehr.

Vorteile:
  • Leicht verständliche Oberfläche, auch für Anfänger.
  • Bietet eine mehrere Werkzeuge für grundverschiedene Bearbeitungsanforderungen.
  • Schnelle und ideale Bearbeitung von Bildern im Bildbearbeitungsprogramm durch vorgefertigte Effekte und Filter.
  • Verfügbarkeit auf verschiedenen Plattformen gewährleistet die Bearbeitung von überall aus.
Nachteile:
  • Fortgeschrittene User könnten Einschränkungen bei der Anpassung von Einstellungen und Optionen bemerken.
  • Etliche Funktionen vom Bildbearbeitungsprogramm könnten von einer stabilen Internetverbindung abhängen.

6. Krita - Bildbearbeitungsprogramm für Illustrationen oder Zeichnungen

Betriebssysteme: Windows, macOS, Linux

Hauptmerkmale
  • Fortgeschrittene Pinsel-Engine
  • HDR-Imaging (High Dynamic Range)
  • Umfassendes Farbmanagement
  • Perspektivische Raster
  • Text- und Vektorwerkzeuge
  • Assistenten und Vorlagen im Bildbearbeitungsprogramm
  • Anpassbare Oberfläche
  • Vielfältige Exportoptionen
Bildbearbeitungsprogramm Krita

Die plattformübergreifende Open-Source-Software Krita ist das Ergebnis einer langjährigen Entwicklungsarbeit, die im Jahr 1998 mit dem Ziel begann, eine Alternative zu GIMP auf der Qt-Bibliotheksbasis zu schaffen. Aus verschiedenen Gründen wurde dieses ursprüngliche Vorhaben verworfen und stattdessen begann man mit der Entwicklung einer eigenständigen, neuen Bildbearbeitungsanwendung. Die erste Version der kostenlosen Krita Software wurde schließlich im Jahr 2004 als Teil der Bürosoftware KOffice veröffentlicht. In jüngster Zeit hat das KDE-Entwicklerteam besonderes Augenmerk auf Zeichentools gelegt und Krita zu einer herausragenden Open-Source-Lösung für Cartoonisten, Illustratoren und Konzeptkünstler gemacht, ohne dabei die klassische Bildbearbeitung zu vernachlässigen.

Das Bildbearbeitungsprogramm Krita strebt danach, Anwendern die optimale Plattform für die Fotobearbeitung zu bieten. Dies zeigt sich nicht nur an vielen Werkzeugen, darunter Pinselstabilisatoren und eine jede Menge von Pinselarten, sondern auch in einem modernen Design. Im Gegensatz zu GIMP bietet das KDE-Projekt vorkonfigurierte Standardlayouts für verschiedene Projektkategorien wie "Standard", "Animation" oder "Großes Bild", die auch unerfahrenen Nutzern bei einem sofortigen Einstieg hilft. Bei Bedarf können diese Layouts jedoch durch einfaches Ziehen und Ablegen im entsprechenden Einstellungsmenü nach individuellen Vorstellungen angepasst werden. Kritas exzellente, kostenlose Bildbearbeitungsfunktionen werden durch eine großes Sortiment an Korrektur-, Filter- und Transformationswerkzeugen unterstrichen.

Vorteile
  • Professionelle Bildbearbeitungsfunktionen
  • Unterstützung für Ebenen und Masken
  • Vielfältige digitale Malwerkzeuge
  • Vektorgrafikfunktionen
  • Bildbearbeitungsprogramm mit Animationstools
  • Aktive Benutzer- und Entwickler-Community
  • Anpassbar durch Plugins und Erweiterungen
  • Regelmäßige Updates und Weiterentwicklung
  • Umfangreiche Auswahl an Vorlagen und Ressourcen
  • Keine Nutzungseinschränkungen
Nachteile
  • Fehlende deutschsprachige Handbücher oder Website
  • An manchen Stellen unübersichtliche Oberfläche

7. Pixlr - Schnelles online Bildbearbeitungsprogramm

Betriebssysteme: Windows, macOS, Mobile-App

Hauptmerkmale
  • Historie für das Rückgängigmachen und Wiederherstellen von Änderungen
  • Ebenen- und Maskenunterstützung für komplexe Bildkompositionen
  • Bildretusche und Retusche-Werkzeuge zur Verbesserung von Fotos
  • Vorlagen und Overlays für vorgefertigte Effekte und Grafiken
  • Speicheroptionen in verschiedenen Bildformaten
  • Freigabeoptionen für das Teilen auf sozialen Medien
  • Schichteffekte zur kreativen Gestaltung
  • Bildbearbeitungsprogramm mit Verlaufswerkzeugen für Farbverläufe
  • Mobile Synchronisierung für die nahtlose Arbeit auf verschiedenen Geräten
Bildbearbeitungsprogramm Pixlr

Es ist wirklich bemerkenswert, dass wir heutzutage die Möglichkeit haben, Bilder kostenlos zu bearbeiten, wie es das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm eindrucksvoll demonstriert. Pixlr wird weithin als das renommierteste kostenlose Online-Bildbearbeitungsprogramm betrachtet und wird oft mit der bekanntesten Desktop-Software verglichen. Dieses Bildbearbeitungsprogramm hat eine sehr gute Leistung und es lassen sich Aufnahmen vom heimischen PC, von einer Webadresse oder direkt von Facebook aus öffnen.

Die Benutzeroberfläche der kostenlosen Anwendung weist starke Ähnlichkeiten zum Adobe-Editor auf, wodurch viele Nutzer Pixlr als die beliebteste Online-Variante von Adobe Photoshop betrachten - vielleicht sogar als eine bessere Alternative als Adobe Photoshop Express. Die Zahl der verfügbaren gratis Werkzeuge und Funktionen ist groß: automatische Bildverbesserung, Anpassungen von Belichtung und Sättigung, Entfernung von roten Augen, Schwamm-/Farbwerkzeug, Ebenen, anpassbare Pinsel, Masken und Gradationskurven. Zusätzlich dazu bietet der Pixlr Editor viele Filter, mit denen tolle Effekte erzielt werden.

Vorteile
  • Online-Plattform, keine Installation erforderlich
  • Kostenlos und benutzerfreundlich
  • Gut strukturierte Oberfläche
  • Grundlegende Bildbearbeitungswerkzeuge
  • Vielfältige Effekte und Filter
  • Bildbearbeitungsprogramm unterstützt verschiedene Dateiformate
  • Schnelles Teilen in sozialen Medien
  • Aktive Community und Tutorials
  • Online-Zugriff auf gespeicherte Projekte
  • Verschiedene Möglichkeiten zum Hochladen von Bildern
Nachteile
  • Fehlender Batch-Editing-Modus
  • Einblendung von Anzeigen

8. Photo Pos Pro - Einsteiger- und Fortgeschrittenen Bildbearbeitungsprogramm

Betriebssysteme: Windows 11, Windows 10, Windows 8, Windows 7.

Hauptmerkmale:
  • Dieses Bildbearbeitungsprogramm jede Menge Programm-Funktionen für Bildbearbeitung wie Retusche, Filter, Ebenen etc.
  • Eine kostenlose Version ist verfügbar, die viele elementare Bearbeitungsfunktionen bringt.
  • Einfache Navigation und verständliche Benutzeroberfläche, auch für Neuling geeignet.
  • Ermöglicht subtile Bearbeitungen durch die Verwendung von Ebenen.
  • Kann RAW-Dateien bearbeiten, was für professionelle Fotografen hilfreich ist.
Photo Pos Pro Bildbearbeitungsprogramm

Photo Pos Pro ist ein umfangreiches Bildbearbeitungsprogramm, das zahlreiche Benutzerfeatures für Einsteiger und Fortgeschrittene hat. Es ist für Windows-Systeme verfügbar und zeichnet sich durch ihre Bedienerfreundlichkeit und Vielseitigkeit aus. Dieses Bildbearbeitungsprogramm verfügt über eine gut gestaltete Benutzeroberfläche, die es Nutzern genehmigt, sich leicht zurechtzufinden und die verschiedenen Features zu nutzen. Zu den Hauptfunktionen gehören Hilfsmittel für die Bildbearbeitung, Retusche, Farbkorrektur, Effekte, Layer-Unterstützung und etliches mehr. Das Bildbearbeitungsprogramm hat wesentliche Bearbeitungsfunktionen wie Zuschneiden, Drehen, Größenänderung und Farbanpassungen. Darüber hinaus erlaubt sie fortgeschrittene Bearbeitungen wie Ebenen-Bearbeitung, Verlaufs- und Maskenwerkzeuge für präzise Anpassungen.

Photo Pos Pro übermittelt auch vielzählige Effekte und Filter, die es Benutzern helfen Bildern verschiedenartige Stimmungen und Stile zu geben. Von klassischen Filtern wie Sepia und Schwarzweiß bis hin zu künstlerischen Effekten und Texturüberlagerungen stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung. Das Bildbearbeitungsprogramm unterstützt die Arbeit mit Ebenen, was fortgeschrittene Bearbeitungstechniken und die Erstellung verzwickter Bildkompositionen gewährt. Mit Ebenen können Nutzer Elemente getrennt voneinander bearbeiten und sie dann zu einem Gesamtbild kombinieren.

Vorteile:
  • Die Basisversion vom Bildbearbeitungsprogramm ist kostenlos, was eine gute Option für Anfänger oder Gelegenheitsnutzer sein kann.
  • Hat vielfältige Effekte, die für fortgeschrittene Bearbeitungen benötigt werden.
  • Die Unterstützung von Ebenen gestattet komplexe Bearbeitungen und eine nicht-destruktive Arbeitsweise.
  • Dieses Bildbearbeitungsprogramm wird regelmäßig aktualisiert, was potenziell neue Funktionen und Verbesserungen bringt.
Nachteile:
  • Obwohl benutzerfreundlich, kann die Sammlung an Werkzeugen für Einsteiger zunächst überwältigend sein.
  • Manche fortgeschrittene Funktionen im Bildbearbeitungsprogramm könnten in kostenpflichtigen Versionen enthalten sein.
  • Bei großen Dateien oder auf älteren Computern kann die Leistung beeinträchtigt sein.

Die Farbe ändern

Bildbearbeitungsprogramm FotoWorks XL 2

Schritt 1: Öffnen Sie das Bild, das Sie bearbeiten möchten, durch Klicken auf den Button Bild öffnen oben im Programm.

Schritt 2: Gehen Sie in das rechte Seitenmenü und klicken hier auf den Menüpunkt Helligkeit/Kontrast/Farbe.

Schritt 3: Nun können Sie mit Hilfe der Schieberegler die gewünschten Funktionen Helligkeit, Kontrast oder die Farbe einstellen.

Schritt 4: Für alle drei Punkte gilt hier, wenn Sie den Regler nach links verschieben werden die Fotoeffekte abgeschwächt, wenn Sie Ihn nach rechts schieben, werden die Fotoeffekte verstärkt.

Schritt 5: Sobald Sie Ihr Bild nach Ihren Wünschen im Bildbearbeitungsprogramm angepasst haben, können sie durch klicken auf den Knopf "OK" im unteren rechten Bereich das Arbeitsfenster verlassen. Drücken Sie den Button Rückgängig machen falls Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind. Als letztes, das Bild mit dem Button Bild speichern.

Objekt aus einem Bild entfernen

Bildbearbeitungsprogramm FotoWorks XL 2

Schritt 1: Wählen Sie rechts im Menü Experten-Effekte im Bildbearbeitungsprogramm und dann den Kopierstempel

Schritt 2: Durch Klicken mit der linken Maustaste ins Bild legen Sie die Quelle des Kopierstempels fest, durch eine zweites Klicken, an eine andere Stelle, das Ziel.

Schritt 3: Nun sind die Quelle und das Ziel des Kopierstempels festgelegt. Durch bewegen der Maus mit gedrückter linker Maustaste, kopieren Sie den Quell-Bereich des Bildes in den Ziel-Bereich.

Schritt 4: Für Objekt entfernen kopieren Sie nun einen anderen Bildbereich über das Objekt, das die entfernen möchten. (Ein Objekt können Sie nicht einfach Ausschneiden, sonst entsteht ein "schwarzes Loch" im Bild)

Schritt 5: Wenn Sie einen neuen Abstand zwischen Quelle und Ziel des Kopierstempels haben wollen, können Sie mit dem Knopf "Aktuelles Kopieren beenden" erneute Bereiche festlegen.

Schritt 6: Form sowie Größe des Kopierstempels können Sie nach Belieben mit den Funktionen Pinselgröße, Weicher Pinselrand, Stempel Form und Transparenz anpassen. Wiederholen Sie den Vorgang des Kopieren & Einfügen mit dem Kopierstempel so lange, bis Sie das zu entfernende Objekt mit einem anderen Bildbereich überdeckt haben.

FotoWorks XL herunterladen und Fotos bearbeiten

Für diejenigen, die eine benutzerfreundliche Allrounder-Lösung suchen, ist FotoWorks XL die ideale Wahl. Neben kreativen Fotomontagen und Retusche bietet dieses Bildbearbeitungsprogramm auch ein Druckstudio und leistungsstarke Bildbearbeitungsfunktionen. Einem Anfänger stehen zahlreiche Vorlagen und geführte Werkzeuge zur Verfügung, die schnell zu professionellen Ergebnissen führen. Fortgeschrittene Benutzer finden in der Fotobearbeitung sämtliche Funktionen, die sie für anspruchsvolle Fotomanipulationen benötigen.

Ein weiteres Highlight von FotoWorks XL 2024 ist das enthaltene Druckstudio, mit dem Fotoalben, Kalender, Poster Starschnitt und vieles mehr gedruckte werden kann.

FotoWorks XL 2024 kostenlos herunterladen und sofort ausprobieren:
Kostenloser Download

Sicherer Download. Kein Abo.

Generell Wissenswertes und Hilfreiches über ein Bildbearbeitungsprogramm

Abschließend zusammengefasst, was man generell beachten sollte und wissen sollte wenn es um das Thema Bildbearbeitungsprogramm geht.
  1. Arten von Bildbearbeitungsprogrammen: Es gibt verschiedene Arten von einem Bildbearbeitungsprogramm, darunter kostenlose Open-Source-Tools wie GIMP und kommerzielle Software wie Adobe Photoshop und Adobe Lightroom. - Online-Bildbearbeitungstools wie Pixlr und Canva ermöglichen es Benutzern, Bilder direkt in ihrem Webbrowser zu bearbeiten.
  2. Grundlegende Funktionen: Ein Bildbearbeitungsprogramme hat grundlegende Funktionen wie das Zuschneiden, Drehen, Ändern der Bildgröße und Helligkeit/Kontrast-Anpassungen. - Sie können auch Text und Formen hinzufügen, Ebenen verwenden und Farbkorrekturen vornehmen.
  3. Fortgeschrittene Funktionen: Ein fortgeschrittenes Bildbearbeitungsprogramm hat komplexere Funktionen wie das Entfernen von Objekten aus einem Bild, die Verwendung von Filtern und Effekten sowie die Retusche von Hautunreinheiten. - Adobe Photoshop ermöglicht beispielsweise das Erstellen von Composings und das Arbeiten mit 3D-Objekten.
  4. RAW-Bearbeitung: Einige Bildbearbeitungsprogramme, wie Adobe Lightroom, sind spezialisiert auf die Bearbeitung von RAW-Fotos. RAW-Dateien enthalten mehr Bilddaten und bieten mehr Flexibilität bei der Bearbeitung.
  5. Ebenen: Die Verwendung von Ebenen im Bildbearbeitungsprogramm ist ein leistungsvolles Werkzeug. Sie ermöglichen es, verschiedene Elemente getrennt zu bearbeiten und sie miteinander zu kombinieren, ohne das Originalbild zu ändern.
  6. Nichtdestruktive Bearbeitung: Viele Bildbearbeitungsprogramme unterstützen nichtdestruktive Bearbeitung, bei der die Originalbilddaten nicht verändert werden.
  7. Speicherformate: Achten Sie darauf, das richtige Dateiformat für Ihr bearbeitetes Bild auszuwählen. Beim Abspeichern im Bildbearbeitungsprogramm eignet sich JPEG gut für Web-Veröffentlichungen, während PNG eine bessere Wahl ist, wenn Transparenz oder höhere Bildqualität benötigt wird.
  8. Workflow und Organisation: Eine gute Organisation Ihrer Arbeitsdateien ist wichtig. Verwenden Sie Ordnerstrukturen und benennen Sie Ihre Dateien sinnvoll, um den Überblick zu behalten.
  9. Üben Sie und lernen Sie dazu: Die Verwendung von einem Bildbearbeitungsprogramm erfordert Übung und Lernen. Es gibt zahlreiche Tutorials und Online-Kurse, die Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern.
  10. Urheberrecht und Ethik: Beachten Sie beim Bearbeiten von Bildern immer das Urheberrecht. Wenn Sie Bilder verwenden, die nicht Ihnen gehören, sollten Sie die entsprechenden Lizenzen und Genehmigungen einholen.
  11. Speichern Sie Ihre Arbeit regelmäßig: Bildbearbeitung kann zeitaufwendig sein, daher ist es wichtig, Ihre Arbeit regelmäßig mit dem Bildbearbeitungsprogramm zu speichern, um Verluste durch Abstürze oder technische Probleme zu vermeiden.
  12. Hardware-Anforderungen: Beachten Sie die Hardware-Anforderungen für ein Bildbearbeitungsprogramm, insbesondere bei ressourcenintensiven Programmen wie Adobe Photoshop. Ein leistungsfähiger Computer kann die Bearbeitung erleichtern.
  13. Sicherheitsbewusstsein: Achten Sie darauf, dass Sie keine schädlichen Dateien oder Software herunterladen, und seien Sie vorsichtig beim Öffnen von Dateien aus unsicheren Quellen. Bildbearbeitung ist eine kreative und nützliche Fähigkeit, die in vielen Bereichen, einschließlich Grafikdesign, Fotografie und Marketing, eingesetzt werden kann. Mit dem passenden Bildbearbeitungsprogramm und etwas Übung können Sie einwandfreie Ergebnisse erzielen.

Fazit:

Grundlegende Fotobearbeitungen lassen sich mit nahezu jedem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm oder jeder kostenlosen App durchführen. Auch ein gelegentlicher Nutzer braucht nicht zwingend Photoshop, um seine Fotos zu optimieren. Alternativ kann man auf Produkte wie FotoWorks XL 2024 zurückgreifen – einfach in der Handhabung, auch für Nicht-Profifotografen.

Für die alltäglichen Anforderungen in der Bildbearbeitung ist es essenziell, ein Bildbearbeitungsprogramm zu besitzen, das eine komfortable Arbeitsumgebung hat. Viele kostenlose Bearbeitungsprogramme sind leicht zu erlernen und benutzen. Manche davon wurden speziell für Social-Media-Anwender entwickelt, ein Bereich, der zu Zeiten von Photoshop Einführung nicht im Fokus stand. Diese Programme erleichtern es, Ihre Fotos in etwas Einzigartiges zu verwandeln.



Bildbearbeitungsprogramme - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1. Was ist das beste kostenlose Bildbearbeitungsprogramm?

Details

Es ist wichtig, dass Bildbearbeitungsprogramme eine bedienerfreundliche Benutzeroberfläche haben, alle grundliegenden Funktionen zu Bildbearbeitung bieten und alle gängigen Bildformate unterstützen. Hier ist unsere Empfehlung:

  1. FotoWorks XL 2024 - Das Allrounder Bildbearbeitungsprogramm
  2. GIMP - Für Fortgeschrittene Benutzer - kostenloses Bildbearbeitungsprogramm
  3. Photoshop Express - Online-Bildbearbeitung - Die optimale Alternativlösung zu Photoshop
  4. Paint.NET - Kostenloses Bildbearbeitungsprogramm für Windows
  5. Krita - Fotobearbeitung für Illustrationen oder Zeichnungen
  6. Pixlr - Schnelles online Bildbearbeitungsprogramm

2. Welches Bildprogramm ist ideal für Hobbyfotografen?

Details

Gute Beispiele für einfache Programme mit klar strukturiertem Menü sind FotoWorks XL 2 und Paint.NET. Ebenso zählen Pixlr, Photoshop Express und Krita zu den Einsteiger-Programmen, die sich für Hobbyfotografen eignen.

3. Was ist das beste Bildbearbeitungsprogramm für Anfänger?

Details

Anfänger schätzen eine klar strukturierte Software mit intuitiven Funktionen. In Bildbearbeitungsprogrammen wie FotoWorks XL 2 erleichtert ein übersichtliches Menü mit verständlichen Menüpunkten die Bildbearbeitung. Unsere Top 3 Empfehlungen für Einsteiger sind:

  1. FotoWorks XL 2
  2. GIMP
  3. Corel Paintshop Pro

4. Welches ist das beste und einfachste Bildbearbeitungsprogramm?

Details

FotoWorks XL ist eines der Bildbearbeitungsprogramme, welche hilfreich ist um Fotos zu retuschieren, reparieren und mit Effekten zu verschönern. Die benutzerfreundliche Oberfläche von FotoWorks XL erleichtert sowohl Anfängern als auch Hobbyfotografen den einfachen Einstieg in die Fotobearbeitung.

5. Was sollte ein gutes Bildbearbeitungsprogramm können?

Details

Hier sind die Hauptmerkmale, was ein gutes Bildbearbeitungsprogramm können sollte:

  1. Intuitive und übersichtliche Programmstruktur
  2. Benutzerfreundliche Oberfläche
  3. Alle grundlegenden Funktionen zu Bildbearbeitung
  4. Farbkorrektur
  5. Retusche Werkzeuge
  6. Schnelle Algorithmen zur Berechnung von Fotoeffekten
  7. Geführte Hilfe im Programm
  8. Unterstützung verschiedener Bildformate