Software Download Service Agentur Kontakt
Pressebericht MEDIARevolution

MEDIA Revolution: Eierlegende Wollmilchsau unter den Multimedia-Playern
(17.01.2008)

Mehr Player braucht kein Mensch. Das Multimedia-Programm MEDIA Revolution 1.8.2 deckt alle Einsatzgebiete ab, die am Rechner von Bedeutung sind. Das Programm spielt Musik-Dateien, Film-Clips und Video-DVDs ab, nimmt Filme auf und bietet eine Medienverwaltung sowie eine übersichtliche Sidebar mit zahlreichen Zusatzdiensten an.

Der Computer ist nicht nur zum Schreiben da. Immer mehr Anwender nutzen ihren Rechner auch, um Musik zu hören und Videos anzuschauen. Ganz in diesem Sinne empfehlt sich das Programm MEDIA Revolution als einfach zu bedienender, aber trotzdem sehr vielseitiger Allrounder, der alle wichtigen Einsatzgebiete unter einer Oberfläche im edlen Schwarz vereint.

MEDIA Revolution: Musik liegt in der Luft
MEDIA Revolution spielt Audio-CDs und Musikdateien von der Festplatte ab, wobei das Programm alle wichtigen Soundformate und Codecs unterstützt. Eine eigene Medienverwaltung erfasst die eigenen Musikdateien und organisiert sie übersichtlich - etwa für die Übernahme in eine Playliste, die als ausblendbare Sidebar mit angezeigt wird. Während der Wiedergabe zeigt außerdem ein kleines transparentes Fenster den Namen des Songs, den Titel und das Album an. Auch die BitRate und die SampleRate werden genannt - zusammen mit einer peppigen Visualisierung.

Sandra Koch von der IN MEDIA KG: "Unsere Anwender freuen sich über viele trickreiche Extras wie etwa die Runterfahrenfunktion. So schaltet sich der Rechner nach mehreren gespielten Songs oder einer bestimmten Minutenzahl ganz von alleine aus, sodass der Anwender bei Musik einschlafen kann. Bei eingeschaltetem PC kann er sich morgens auch gleich wieder von seinem PC wecken lassen."

Auch als Radio ist MEDIA Revolution bestens zu verwenden. Das Programm kennt bereits von Hause aus zahlreiche Shoutcast-Sender aus aller Welt, die sich in der Übersicht einsehen und auch gleich aufrufen lassen. Wer möchte, sucht im Internet nach weiteren Stationen oder übernimmt seine Lieblingssender in eine Favoritenliste.

MEDIA Revolution: Video-DVD-Player mit an Bord
Auch bei den Videodateien auf der Festplatte patzt MEDIA Revolution nicht. Sie lassen sich ohne Probleme in allen wichtigen Formaten abspielen und können auch aus der Medienbibliothek der Software übernommen werden - direkt in den Player oder in eine Wiedergabeliste. Bei der Wiedergabe im skalierbaren Fenster reicht ein Doppelklick aus, um in den Vollbildmodus zu wechseln. Ansonsten lassen sich zahlreiche vordefinierte Tastenkürzel nutzen, um von einem Film zum anderen zu wechseln oder um einen weiteren Ordner zu öffnen. Gelungen ist die Möglichkeit, einen Schnappschuss von einem gerade gespielten Video anzulegen.

Wer Video sagt, der meint auch Video-DVDs. Und so bringt MEDIA Revolution einen eigenen DVD-Player mit, der automatisch nach den passenden Laufwerken sucht und eine eingelegte Silberscheibe oder auch DVD-Dateien von der Festplatte.anspielen kann. Der DVD-Player bietet sehr dezent platzierte Bedienungselemente an. Wichtig ist hier vor allem das Kontextmenü, dessen Befehle dabei helfen, die Sprache zu wechseln, ein bestimmtes DVD-Menü aufzurufen oder ein Lesezeichen zu setzen.

Die Videofunktionen werden abgerundet von einem digitalen Video Recorder, der Filme von einer angeschlossenen TV-Karte oder einer Kamera auf die Festplatte übernimmt.

MEDIA Revolution: Volle Kontrolle über die Sidebar
Eine wirkliche Bereicherung der Software ist die Windows-Sidebar, die sich bei Nichtgebrauch einfach ausblendet, aber sofort wieder zur Verfügung steht, wenn der Anwender den Mauszeiger an den linken Bildschirmrand führt. Diese kann auch deaktiviert werden, falls der User eine andere Sidebar verwendet oder keine benötigt.

Hier findet der Benutzer eine analoge Uhr, einen Notizblock, einen Lautstärkeregler, eine Analyse der CPU und RAM Auslastung und einen Monitor für die Zwischenablage vor. Hinzu kommt eine Buttonleiste für den Schnellzugriff auf wichtige Windows-Funktionen und die Windows-Tools. Eine weitere Buttonleiste lässt sich in eigener Regie mit häufig benötigten Programmen verknüpfen.

MEDIA Revolution: 30 Tage kostenfrei testen
MEDIA Revolution 1.8.2. lässt sich 30 Tage lang kostenfrei testen. Eine entsprechende Demo steht auf der Homepage (http://www.in-mediakg.de) zum Download (20,3 MB) bereit. Die Vollversion kostet nur 9,95 Euro.

(3820 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)


Pressetext Word Download
Pressetext PDF Download


Fragen / Kontakt

Wenn Sie fragen zu unserem Pressebereich oder den Produkten haben, ein Rezensionsexemplar benötigen oder anderweitig Kontakt zu uns aufnehmen möchten, gehen Sie auf unser Kontaktcenter

Hier gelangen Sie direkt zum Pressekontakt


  Zurück zur Presseübersicht von MEDIARevolution