Software Download Service Agentur Kontakt
DownloadBestellenSupport

Responsives Webdesign - Was soll das sein?

Früher war das Internet einfach. User saßen vor Ihren PCs und betrachteten Webseiten auf Ihrem Bildschirm. Die Anforderungen an eine Homepage waren klar definiert, die Internetseite musste auf dem Ausgabemedium "PC-Bildschirm" gut aussehen und funktionieren.

Doch wenn wir unser digitales Leben heute ansehen, stellen wir schnell fest, dass das Internet an viel mehr Orten genutzt wird, als nur auf dem heimischen PC-Bildschirm. Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets, aber auch SmartTV's, Spielkonsolen oder Settopboxen tummeln sich heute im Netz. Wenn man Marktforschern Glauben schenken darf, wird dieser "mobile Traffic" in den nächsten Jahren die traditionelle Betrachtungsweise auf dem Computer hinter sich lassen. Auch heute sind die Zugriffe von Smartphones und Tablets schon sehr hoch. Eine schlecht dargestellte Seite führt im den meisten Fällen dazu, dass der User direkt auf eine andere wechselt. Es ist also Zeit zu handeln!

2 Lösungsansätze für ein Problem

Technisch gesehen sind hier vor allem die komplett verschiedenen Bildschirmgrößen wie auch unterschiedlichen Bedienkonzepte (Maus, Finger, Fernbedienung) zu berücksichtigen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden gibt es einmal den Ansatz spezielle Mobilseiten zu erstellen und von der konventionellen Internetseite aus zu automatisch oder manuell zu verlinken. Nachteil dieser Variante ist außer dem doppelten Pflegeaufwand und höheren Speicherbedarf aber vor allem der Fakt, dass gerade die mobilen Geräte sich sehr stark unterscheiden und optimalerweise für jedes Gerät eine Variante existieren müsste.

Der zweite und unserer Ansicht nach bessere Ansatz ist der des responsiven Webdesign (siehe WikiPedia Artikel zu responsivem Webdesign). Hierbei passt sich eine Webseite dynamisch ihrem Ausgabemedium an, selbst im bereits geladenen Zustand wird eine Veränderung der Seitengröße, wie zum Beispiel beim Drehen eines mobilen Gerätes, direkt angepasst. Somit entfallen obige Nachteile und die Seite ist für nahezu jeden Ausgabefall gewappnet. Und solche responsiven Seiten erzeugen Sie jetzt mit HomepageFIX 2014 ohne das Sie einen Mehraufwand haben!

Wie sieht responsives Webdesign in der Praxis aus?

Hier ein paar Beispiele wie sich eine HompepageFIX 2014 Seite Ihrem Ausgabedevice anpasst. Gut sichtbar ist Veränderung des vertikalen Menüs, wie auch die automatische Skalierung der Bilder:

Tablet Queransicht
Tablet Hochkantansicht
Smartphone Queransicht
Smartphone Hochkantansicht


Ich habe schon eine HomepageFIX-Seite, kann ich umsteigen?

Mit der neuen HomepageFIX-Version 2014 ist es nun möglich responsive Seiten zu erzeugen. Jede neu angelegte Seite ist automatisch responsiv, doch auch bestehende Seiten können einfach darauf umgestellt werden. Gehen Sie hierzu einfach in die Einstellungen und setzen folgenden Haken:



Das war es schon, nun kontrollieren Sie bitte in der Seitenvorschau ob Sie ggf. noch Anpassungen an Ihrer Seite vornehmen möchten/müssen. Wenn Sie alle Blöcke mit HomepageFIX direkt erstellt haben, ist in den meisten Fällen hier nichts zu tun. Nun müssen Ihre Internetseite komplett veröffentlicht und hochgeladen werden. Fertig! Die Umstellung auf die Responsivität ist reversibel, lässt sich also durch den Haken auch wieder zurücknehmen. Auch wenn es für Sie nur ein Mausklick ist, dieses Feature hat einiges an Entwicklungszeit in Anspruch genommen und wir hatten ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, Ihnen diesen Umstieg so einfach wie nur irgend möglich zu machen!

Wie fühlt sich eine responsive Seite im Betrieb an?

Die Vielfalt an unterschiedlichen Bildschirmgrößen und Ausgabeformen ist nahezu unendlich. Eine HomepageFIX 2014 Seite versucht sich immer optimal daran anzupassen. Wir haben Ihnen hier in folgenden Links gängige Größen bereitgestellt mir denen Sie nach Herzenslust selbst probieren können.

Desktop Ansicht
Tablet quer
Tabler hochkant
Smartphone quer
Smartphone hochkant

Konnten wir Sie überzeugen?

Auch HomepageFIX 2014 kann, wie immer, vorab kostenlos getestet werden. Laden Sie hierfür die Testversion von folgendem Link herunter. Für Bestandskunden ist das Upgrade wie immer vergünstigt über unseren Shop zu haben!

Alle Informationen zu HomepageFIX 2014


Fragen / FAQPresseAlte Version